Rückblick 2015

Krippenpfad 2015 in Villach

 

Im Advent 2015 errichteten die Krippenfreunde Villach wieder in Kooperation mit dem Stadtmarketing Villach und mehreren Geschäften der Postgasse und Italienerstraße 

einen "Krippenpfad". In den Auslagen der folgenden Geschäfte wurden in dieser Zeit heimatliche und auch orientalische Krippen unserer Mitglieder aufgestellt:

Parkcafe , 8.Mai-Platz

Galerie Doro Unkel , Postgasse 6

Postwerk , Postgasse 6

Leeres Geschäft , Postgasse 2

Behr Schuhe , Widmanngasse 43

Sitzgscheid , Italienerstraße 12

Genussecke , Italienerstraße 5

Raumausstatter Mikula , Italienerstraße 13

Friseur Petelin , Italienerstraße 17

Eduardo Pizza , Italienerstraße 17

Obst & Gemüse Winkler , Italienerstraße 14

Laufsport Münzer , Italienerstraße 4

Miramare , Italienerstraße 8

Powerserv , Italienerstraße 9a

Contrapunkt , Italienerstraße 23

Re/Max , Italienerstraße 9

Hut Christl , Italienerstraße 12


Wenn Sie den Bericht im "Draustädter" über

 unseren Krippenpfad sehen wollen, klicken

Sie bitte auf das  nebenstehende Logo.

 

 

Auch ein Bericht der "Kleinen Zeitung" vom 26.11.2015 steht als Dateidownload

zu Ihrer Verfügung.

Download
Krippenfreunde Villach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.0 KB


Krippenfahrt des Landesverbandes nach Osttirol

Eine große Anzahl von Villacher Krippenfreunden nahm am 13. Dezember 2015 an der diesjährigen Fahrt des Landesverbandes der Krippenfreunde Kärntens zu den Krippenausstellungen nach Nussdorf/Debant, Sillian und Lienz teil. Hervorragend organisiert wurde diese Reise von Landesobmann Lambert Windhagauer. Bei den Krippenausstellungen in Nussdorf, Sillian und Lienz bekamen die ingesamt etwa 100 TeilnehmerInnen aus ganz Kärnten wunderschöne Krippen zu sehen, die vielen auch Anregung für ihr zukünftiges Schaffen gaben. Ein abschließender Besuch des Weihnachtsmarktes in Lienz rundete diese gelungene Krippenfahrt ab.

 


Sommerfest der Krippenfreunde Kärntens

 

Das 7. Sommerfest der Krippenfreunde Kärntens fand am 4. Juli 2015 bei strahlendem Wetter  im Gasthof  Genottehöhe in Villach statt. Die Eröffnung nahm der Obmann von Villach, Erich Körbler vor. Er konnte ca. 100 Krippenfreunde begrüßen. Die Ehre gab uns der Villacher Gemeinderat Ing. Klaus Frei, der die Grußworte unseres Bürgermeisters Günther Albel überbrachte.

Der Ortsverein Villach übernahm schon zum dritten Mal  die Organisation mit seinen bewährten Grillmeistern Philipp Ziegler und Josef Strauß. Die Salate und Süßspeisen wurden von den Kärntner „Krippendamen“ beigestellt.

Unter dem Motto „Beim Reden kommen die Leute zusammen“ war es wieder ein gelungener Nachmittag. Das Fachsimpeln kam da natürlich auch nicht zu  kurz. Es wurden bei den „Kripplern“ alte Freundschaften aufgefrischt und neue gegründet.

 

Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Sommerfest wieder ein großer  Erfolg wurde.

 

 

 Weitere Fotos von unserem Sommerfest 

finden Sie, wenn Sie auf die Kamera klicken.


Eine noch größere  Auswahl an Fotos steht zu Ihrer Ansicht bereit,

wenn Sie das Wort  "Fenstergucker"  anklicken. 


Verbandstagung der Krippenfreunde Österreichs

 

Vom 17. bis 19. April 2015 fand im Congresscenter Villach die Verbandstagung der Krippenfreunde Österreichs statt. Landesobmann Lambert Windhagauer und sein Team vom Kärntner Landesverband, sowie von den Krippenfreunden Villach hatten ein umfangreiches und erlesenes Programm für die Tagungsteilnehmer zusammengestellt. Am Freitag, dem 17. April 2015 stellten die Kärntner Krippenfreunde in der Galerie Draublick im Congresscenter vormittags ihre Krippen auf, um den Tagungsteilnehmern einen repräsentativen Einblick in den Kärntner Krippenbau zu geben. Am Nachmittag wurde eine Stadtführung angeboten und am Abend erfolgte im Hotel Holiday Inn die offizielle Begrüßung der Teilnehmer. Am Samstag, dem 18. April 2015 wurde unter Mitwirkung der Trachtenkapelle Finkenstein in der Stadtpfarrkirche St. Jakob ein Festgottesdienst gefeiert. Am Nachmittag wurde im Gottfried von Einem-Saal des Congresscenters die diesjährige Generalversammlung abgehalten.  Am  späteren Nachmittag fand  dann  ein Festabend  mit  wunderschönen  Liedern, gesungen  vom

A cappella Chor Villach unter der Leitung von Prof. Helmut Wulz, sowie Mundartgedichten von Waltraud Merl und dem jungen Knopfharmonika-Talent Mathias Kreugher statt. Durch das Programm führte überaus gekonnt und pointiert Ferdinand Stadlober.  

Mit einem Gedankenaustausch am abendlichen Buffet endete diese Verbandstagung der Krippenfreunde Österreichs. 

 

 Weitere Fotos von der Verbandstagung

finden Sie, wenn Sie auf die Kamera klicken.



8. Landeskrippentag in Feldkirchen /Ktn.

 

Am 11. April 2015 kamen mehr als 90 Krippenfreunde aus ganz Kärnten nach Feldkirchen/Ktn. zum   8. Landeskrippentag. Um 14 Uhr wurde als Einleitung die Heilige Messe mit  Pfarrer Dr. Kurt Udermann in der Stadtpfarrkirche Feldkirchen gefeiert. Anschließend trafen sich alle im Paul Pellar-Saal der Diakonie Waiern, wo um 16 Uhr die Generalversammlung begann. Auch eine starke Abordnung der Krippenfreunde Villach nahm am diesjährigen Landeskrippentag teil.

Nach den Berichten von Obmann und Kassier, der Entlastung des Vorstandes und den Grußworten wurde die Leitung der Krippenbauschule Kärnten von Walter Govekar an Heinz Eichler von den Krippenfreunden Feldkirchen übergeben.

Im Zuge des Landeskrippentages wurden an Karl Schmerlaib und Dieter Ellersdorfer vom Ortsverein St. Andrä die Urkunden nach ihrer bestandenen Prüfung zum Krippenbaumeister überreicht. Josef Strauss vom Ortsverein Villach und Bernhard Huber vom Ortsverein Feldkirchen erhielten die Urkunden für den erfolgreich absolvierten Lehrgang zum Krippenbau-Helfer.

Ausgezeichnet mit der goldenen Ehrennadel für Verdienst um das Krippenwesen wurden: Landesobmann Lambert Windhagauer, Landesschriftführer Hermann Stadlober Landesschulleiter Walter Govekar, sowie Heinz Eichler. Die silberne Ehrennadel wurde 1. Landesobmann-Stellvertreter Josef Ourednik überreicht. Der scheidende Schulleiter der Krippenbauschule Kärnten Walter Govekar wurde überdies zum Ehrenmitglied des Landesverbandes Kärnten ernannt.

Die Krippenfreunde Feldkirchen luden die Tagungsteilnehmer  zu  Kaffee und  Kuchen und  zu  einem  warmen   Essen  und  einem Getränk ein, das vom Catering Service  der Diakonie Waiern  serviert  wurde.

 

Weitere Fotos vom 8. Landeskrippentag

finden Sie, wenn sie auf die Kamera klicken



Jahreshauptversammlung 2015 

 

Die Jahreshauptversammlung 2014 des Ortsvereines Villach, im Verband der Krippenfreunde Österreichs fand am 30.Jänner 2015, im Gasthof  Genottenhöhe, in Villach statt.

Neben dem Vorstand mit Obmann  Erich Körbler 

                                               Obmann Stellvertreter  Hermann Bidner                           

                                               Protokollführer  Josef Ourednik 

                                               Kassier  Werner Karitnigg 

                                               Kassier-und Protokollführer Stv. JosefStrauss 

waren 18 Mitglieder anwesend.

Nach der herzlichen Begrüßung durch den Obmann gedachten alle Anwesenden der Toten Konrad Unterguggenberger, der für die Organisation der Aufstellung der Kirchenkrippe von St. Jakob verantwortlich war, und Alfred Kircher, ein Gründungsmitglied des Ortsvereines, ehemaliger Obmann-Stellvertreter und Initiator der Freikrippe.

Obmann Erich Körbler berichtete, dass der Mitgliederstand unserer Ortsgruppe bereits auf 100 angewachsen sei. Er dankte allen „alten“ und neuen Mitglieder für deren langjährige Treue und Mitarbeit.

Das Sommerfest im vergangenen Jahr war mit ca. 100 Gästen sehr gut besucht, die Grödenreise und der Tagesausflug in die  Steiermark waren ebenfalls ein großer Erfolg. 

Ein herzlicher Dank an die Organisatoren und vielen Helfer.

Mit den Kindern der Vassacher Volksschule wurde von Lambert Windhagauer und Erich Körbler eine Gemeinschaftskrippe gebaut.

Lambert Windhagauer, Erich Körbler und Josef Ourednik hielten auch Krippenbaukurse in Villacher Kindergärten ab, die großen Anklang fanden.

Der vergangene Advent war geprägt von der Aufstellung der Stadtkrippe, des Streichelzoos, der Kirchenkrippe und der Krippenpräsentation im Adventmarkt beim Parkhotel. Für die gelungene Ausstellung im Jakobushaus, herzlichen Dank an alle, die sich dafür Gedanken machten und tatkräftig mithalfen. 

Im Rahmen der Krippensegnung wurde für Verdienste um den  Ortsverein  Villach die Ehrenmitgliedschaft an Pfarrer Mag. Alfons Wedenig und OSR Manfred Fleischhacker übergeben.

Die Weihnachtsfeier, zu welcher der Ortsverein Villach nach Beschluss des Vorstandes im Gasthof Genottenhöhe einlud, rundete das Jahr 2014 ab.

Nach dem Bericht des Kassiers Werner Karitnigg und dem Bericht der Rechnungsprüfer Karl Wastl und Ewald Florian wurde der Antrag auf Entlastung des Vorstandes gestellt, welcher einstimmig angenommen wurde.

Landesobmann Lambert Windhagauer berichtete, dass im Dezember 2014 von  ihm   für die Firma Infineon ein „Schaukrippenkurs“ abgehalten wurde.

Ausführlich besprochen wurde im Anschluss die Vorschau auf Aktionen und Aktivitäten im Jahr 2015, die alle ausführlich unter den Menüpunkten "Aktuelles" und "Termine" angeführt sind.

zum Archiv