Rückblick 2018

Weihnachtsfeier der Krippenfreunde Villach

Am Freitag, dem 14. Dezember 2018 fand  um 19 Uhr die Weihnachtsfeier der Krippenfreunde Villach wie schon letztes Jahr im Pfarrsaal der Kirche zur "Heiligsten Dreifaltigkeit" in Villach - Völkendorf  statt. Der weihnachtlich dekorierte Pfarrsaal war sehr gut gefüllt, als Obmann Erich Körbler alle Anwesenden, besonders aber unseren "Hausherrn" Pfarrer Mag. Kurt Gatterer und Pfarrer Mag. Richard Kogler begrüßte und den anwesenden Krippenfreunden für ihren Einsatz im vergangenen Jahr dankte. Pfarrer Mag. Kurt Gatterer richtete sehr einfühlsame Worte an die Anwesenden und bedankte sich für die hervorragende Zusammenarbeit mit den Krippenfreunden, die für die Pfarre eine große Bereicherung darstellen.

Danach führten Barbara Hofer  und Renate Sabernig in bewährter Weise mit teils ernsten und auch heiteren Weihnachtsgedichten, -geschichten und -liedern  durch das Programm. Im Anschluss genossen alle das vom Gasthof Genottehöhe bereitgestellte Catering, welches mit von unseren Krippenfrauen gebackenen Weihnachtskeksen noch kulinarisch abgerundet wurde. Für den festlichen Tischschmuck sorgte wie schon in den Jahren zuvor unsere Krippenfreundin Maria Zedlacher.


Krippenausstellung 2018  -  Krippensegnung

Zur Eröffnung der Krippenausstellung 2018 und Segnung der Krippen am 1. Dezember 2018 konnten Obmann Erich Körbler und unsere überaus geistreiche Moderatorin Barbara Hofer zahlreiche Gäste , darunter Stadtpfarrer Mag. Alfons Wedenig, GR Ewald Koren in Vertretung unseres Bürgermeisters, GR Ewald Michelitsch, Ehrenlandesobfrau Hannelore Resinger, Landesobmann Lambert Windhagauer, sowie zahlreich anwesende KrippenfreundeInnen begrüßen .

Nach Grußworten von GR Ewald Koren, der an die Krippenfreunde Villach auch die Grüße von Bürgermeister Günther Albel überbrache, sowie Grußworten der Ehrenlandesobfrau Hannelore Resinger, richtete Stadtpfarrer Mag. Wedenig sehr einfühlsame Worte an die Anwesenden. Im Anschluss segnete er die ausgestellten Krippen.

Sehr stimmungsvoll umrahmt wurde die Krippensegnung 2018 mit Gedichten und Texten von Barbara Hofer

Die Krippenaustellung selbst, bei der Krippen unserer Mitglieder aus den letzten beiden Jahren sowie Krippen der vergangenen Krippenbaukurse gezeigt wurden, dauerte von 1. bis 16. 12. 2018 und fand bei den vielen Besuchern große Bewunderung und reges Interesse. 

Bilder aller ausgestellten Krippen finden Sie in unserer Fotogalerie!


Krippenfreunde Villach am "Jakobimarkt"

Zu Beginn der Kirchtagswoche findet jedes Jahr um die Stadtpfarrkirche St. Jakob in Villach der von der "Villacher Bauerngman" organisierte "Jakobimarkt" statt, bei dem altes Handwerk und Kunsthandwerk den Besuchern präsentiert wird. Heuer waren am Montag, dem 30.Juli 2018 erstmals auch die Krippenfreunde Villach mit der Ausstellung einiger Krippen, die bei den zahlreichen Besuchern großes Interesse hervorriefen, auf dem "Jakobimarkt" vertreten.


Sommerfest 2018 der Krippenfreunde Kärntens

Das 10. Sommerfest der Krippenfreunde Kärntens fand am  7. Juli 2018 bei strahlendem Wetter  im Gasthof  Genottehöhe in Villach statt.

In seiner Begrüßung konnte der  Obmann der Krippenfreunde Villach Erich Körbler  den Villacher Gemeinderat Isidor Scheriau, der Grüße von Bürgermeister Günther Albel an die Anwesenden überbrachte, Ehrenlandesobfrau Hannelore Resinger, Landesobmann Lambert Windhagauer , sowie Krippenfreunde und Krippenfreundinnen aus ganz Kärnten herzlich willkommen heißen.

Der Ortsverein Villach übernahm schon zum sechsten Mal  die Organisation und verwöhnte die 76 Anwesenden mit Gegrilltem der beiden „Grillmeister“ Josef Strauß und Werner Sabernig. Die leckeren Salate und Süßspeisen wurden von den Kärntner „Krippendamen“ beigestellt.

Unter dem Motto „Beim Reden kommen die Leute zusammen“ war es wieder ein gelungener Nachmittag. Das Fachsimpeln kam da natürlich auch nicht zu  kurz.

 

   Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Sommerfest wieder ein großer  Erfolg wurde.

Weitere 20 Fotos vom Sommerfest 2018 stehen

zu Ihrer geschätzten ansicht zur Verfügung,

wenn Sie auf die Kameralinse klicken.



Jahreshauptversammlung der Krippenfreunde Villach

Am 23. März 2018 fand im Pfarrsaal der Kirche zur "Heiligsten Dreifaltigkeit" die Jahreshauptversammlung 2018 der Krippenfreunde Villach statt. Obmann Erich Körbler begrüßte die anwesenden Mitglieder, besonders unseren Hausherrn Pfarrer Mag. Kurt Gatterer, der auch Begrüßungsworte an die Anwesenden richtete.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit gedachten alle Anwesenden des im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen Kassiers und liebenswerten Krippenfreundes, Werner Karitnigg.

In seiner Rückschau auf das Jahr 2017 berichtete Obmann Erich Körbler über den Auf- und Abbau der Kirchenkrippe, der Freikrippe, des Streichelzoos sowie erstmals über die Befüllung einer Laternenkrippe. Das Stadtmarketing hat uns für die Zukunft einen neuen Platz in einer Lagerhalle zugewiesen. Die neuen Dachplatten werden wegen der besseren Haltbarkeit von uns gestrichen. Herzlichen Dank sagte der Obmann allen Helfern und Helferinnen bei den Arbeitseinsätzen hier in der Pfarre, beim Pfarrfest, der 150 Jahrfeier und in der Werkstätte, besonders aber Barbara Hofer für die stimmungsvolle Gestaltung der Weihnachtsfeier 2017. Eine kleine Ausstellung in der Kirche, anläßlich des Bischofsbesuches ist bei allen sehr gut angekommen.

2 Krippenbaukurse wurden in der Werkstätte von Erich Körbler und Hermann Bidner abgehalten. Es gibt auch für heuer schon Anmeldungen – es werden jedoch diesmal pro Kurs jeweils 2 Helfer eingeteilt.

5 Kleinkrippen wurden von  Erich Körbler mit 2 Pflegehelferinnen und Seelsorgerinnen mit den Pflegebedürftigen in Pflegeheim SeneCura in Warmbad mit anschließender Andacht abgehalten - ein berührendes Erlebnis.

Besondere Freude und Gratulation zur bestandenen Prüfung zum Krippenbaumeister an Josef Strauß, sowie zum Kursleiter an Franz Kohlhuber. Die Meisterkrippe wurde im Saal vorgezeigt. Zwei Krippenfreunde ( Fritz Sucher und Ernst Mucher ) besuchten mit Erfolg einen Hintergrundmalkurs von Peter Riml und berichteten über ihre Erfahrungen. Beide Bilder wurden den Anwesenden gezeigt und konnten bestaunt werden.

Josef Kohlhuber berichtete von der Übergabe einer von Karl Wastl gebauten Krippe an die Firma Frischeis -  als Dankeschön für das bereitgestellte Material für unserer Werkstätte. Diese wurde mit großer Freude entgegen genommen. Die Übergabe erfolgte durch Kohlhuber, Bidner und Wastl.

Nach dem Kassenbericht von KassierStv. Fritz Sucher, der den Kassier Josef Strauß vertrat, und dem Bericht der Rechnungsprüfer wurde für die Kassengebarung einstimmig die Entlastung ausgesprochen.

Zum Schluss gab der Obmann eine Vorschau auf Aktivitäten für das laufende Vereinsjahr 2018

- Setzen von neuen Sträuchern und ein Frühjahrsputz um die Pfarrkirche.

- Bei Krippenbaukursen soll eine anschließende Segnung der gebauten Krippen stattfinden.

- Zusätzlich werden auch Kindergartenkurse von Erich Körbler und  Hermann Bidner geplant.

- Heuer findet eine verlängerte Krippenausstellung (2 Wochen) im Jakobussaal der Stadtpfarrkirche St. Jakob statt.

- Ein Styrodurschneide- und Fassenkurs mit Sorko Heini ist geplant, der allerdings nur stattfindet, wenn andere          Kurse in Lienz ausfallen sollten. 

Die Jahreshauptversammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank.


11. Landeskrippentag in Klagenfurt

Der diesjährige Landeskrippentag fand am Samstag, den 03. 02. 2018 statt und wurde von den Krippenfreunden Klagenfurt unter ihrem Obmann Rudolf Kofler organisiert und mustergültig ausgerichtet.

Der Festgottesdienst im Dom zu Klagenfurt wurde von Dompfarrer Peter Allmaier zelebriert.

Im Anschluss fand dann die Generalversammlung im GH Krall in Ehrental statt. Als Vertreter der Stadt Klagenfurt war Vzbgm. Jürgen Pfeiler anwesend, der die Grüße der Bürgermeisterin der Stadt Klagenfurt, Maria-Luise Mathiaschitz überbrachte.

Nach dem Bericht des Landesobmannes Lambert Windhagauer erfolgte der Bericht der Kassaprüfer Erich Körbler und Herbert Krassnitzer. worauf der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

Zu Jahresbeginn zählten die Krippenfreunde Kärnten 605 Mitglieder. 33 Neuzugängen stehen 29 Austritte und 6  im letzten Jahr verstorbene Krippenfreunde gegenüber.

Nach der Generalversammlung luden die Krippenfreunde Klagenfurt zu einem Essen und gemütlichen Ausklang des diesjährigen Landeskrippentages ein.

Der Festgottesdienst sowie die Generalversammlung wurden vom gemischten Chor "50plus" musikalisch umrahmt.